Einführung - WSV-Rudern

- Rudern - SUP -
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rudern > Ruderordnung

Vorspann


Damit es sportlich, fair und sicher im Ruderbetrieb zugeht, existiert eine von der Rudersparte verfasste Ruderordnung. Auf dieser Seite ist ein Bericht über die Überarbeitung der Ruderordnung sowie die Ruderordnung selbst samt Fahrtordnung zu finden (auch als PDF-Datei zum download). Die Einhaltung dieser Ruderregeln ist selbstverständlich.
1. Ruderordnung überarbeitet
2. Ruderordnung

Ruderordnung und Anlage II zur Ruderordnung - Fahrtordnung auf dem Altwarmbüchener See  als PDF-Datei zum download
1. Ruderordnung überarbeitet
Aktionismus oder endlich mal eine überarbeitete Ruderordnung? Schließlich war die Ruderordnung schon einige Jahre nicht mehr angepasst worden. Ruderwartin Dagmar beauftragte im Herbst 2006 eine rudererfahrene Gruppe mit der Überarbeitung: Bärbel Oha, Bernhard Brand, Wolfgang Kähler, Klaus Müller und Alois Salamon. Rudererfahren ist in diesem Fall nicht nur ein beiläufiges Adjektiv: Immerhin kommt diese Gruppe auf mehr als 200 Ruderjahre auf Seen, Flüssen und Kanälen im Inn- und Ausland. Nach 80 Arbeitsstunden war es geschafft: Die alte Ruderordnung wurde gründlich geprüft und wo erforderlich geändert. Großen Wert legte die Gruppe auf die Regelung der Verantwortung und Sicherheitsaspekte des Rudersports. Bei der Überarbeitung halfen Vorlagen anderer Rudervereine und Veröffentlichungen des Deutschen Ruderverbandes. Dieser wurde kontaktiert als es um die Abstimmung der Formulierung der Sicherheitshinweise ging. Der DRV attestierte dem WSV, dass der vorgelegte Entwurf in Bezug auf die Einbeziehung der Sicherheitshinweise beispielhaft sei. Diese gefielen auch den Seglern des WSV – vielleicht wird die Segelordnung demnächst auch überarbeitet? Das kleine Team war sich am Ende einig – keiner hätte vorher gedacht, dass ein so „trockenes“ Thema – wir sind schließlich Wassersportler – so interessant sein kann. Und das lag nicht allein an dem tollen Abschlussessen, das Bärbel Oha uns am letzten Abend auf den Teller zauberte.


Das Ruderordnungs-Team                                            Herbst 2006


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü